Camping

Immer mehr Menschen zieht es in die Natur. 

Gerade in Zeiten von Corona wird dieser Trend noch mehr verstärkt weil man so Urlaub auf Abstand machen kann. Seit Jahren Boomt die Caravaning-Industrie, noch mehr in der Pandemie.

Aber Camping ist nicht gleich Camping. Wer z.B. Camping in der Wildnis Norwegens macht, erlebt ein unbeschreibliches Gefühl und steht im krassen Gegensatz zu Campingurlaub z.B. an der italienischen Riviera. Während man in Norwegen am Abend die Ruhe und die Natur genießen kann, wird man von Ruhe und Erholung auf vielen Campingplätzen in den Tourismus Hochburgen Europas nur träumen können. Aber egal, Campingurlaub ist vor Allem aber auch:

Als Camper geniest Du die maximale Freiheit: einfach einsteigen und losfahren. Alles was du für deinen Campingurlaub benötigst, nimmst du von zu Hause mit oder du kaufst einiges einfach unterwegs. Dann geht es los in Richtung Berge oder Meer. Damit du völlig entspannt reisen kannst, haben wir unter dem Menü "Tipps" einiges zusammen gestellt.

Man ist flexibel: Vor Corona konnte man sich einfach ins Auto/Wohnmobil setzten und ohne Planung losfahren.

Man ist unabhängig: Man bleibt einfach da wo es einem gefällt.

Die Freiheit genießen: Es gibt keine festen Essenszeiten, man kann jederzeit weiterzufahren und Alles selbst in die Hand zu nehmen.

Das Abenteuer: Selbst organisierte Reiserouten bringen einem viele Überraschungen.

Die Natur erleben: Viele Campingplätze liegen mitten in der Natur, am Wasser oder mitten Wald.

Kosten sparen: Eine meist teure Anreise mit dem Flugzeug oder teure Hotelkosten entfallen.

Familienfreundlich: In der Hauptsaison bieten viele Campingplätze Kinderanimationen an. Einige haben sogar Wasserparks oder Streichelzoos.

Eine eingeschworene Gemeinschaft: Hilfsbereitschaft wird unter Campern groß geschrieben. Schnell hat man zu anderen Campern kontakt geschlossen

Umweltgedanke: Camping im eigenen Land ist meist die umweltfreundlichste Art Urlaub zu machen.

  • mps Sonntag, 11. Juli 2021 von mps

    Wohnwagentour

    Mit dem Wohnwagen nach Wertheim

    Unser zweiter Urlaub 2021 führte uns mal wieder, wie fast jedes Jahr, nach Wertheim zum Azur Camping Wertheim am Main. Der Campingplatz liegt direkt am Main und am Main-Tauber Radweg. Von hier aus sind es nur 2 Km bis in die Altstadt von Wertheim.

  • mps Montag, 21. Juni 2021 von mps

    Wohnwagentour

    Mit dem Wohnwagen an den Bodensee

    Unser erster Urlaub 2021 führte uns mal wieder an den wunderschönen Bodensee zum Park Camping Lindau zwischen Bregenz und Lindau an. Der Campingplatz liegt direkt am See mit eigenem Seezugang. Seit 2021 liegt der Park Camping Lindau in der Hand der Stadt Lindau.

  • mps Samstag, 15. September 2018 von mps

    Wohnwagentour

    Mit dem Wohnwagen an den Bodensee

    Die erste große Reise mit unserem neuen Wohnwagen starteten wir Mitte August 2018 in Richtung Lindau am Bodensee. Wir steuerten einen Campingplatz zwischen Bregenz und Lindau an. Der Campingplatz Lindau liegt direkt am See.

  • mps Freitag, 15. Juni 2012 von mps

    Wohnmobiltour

    Mit dem Wohnmobil entlang der Elbe

    Wie scherzte Konrad Adenauer einst, hinter der Elbe beginne die "asiatische Steppe" und wirklich ist die Elbe bis heute als eine Art Trennlinie bekannt. Auf rund 94 Kilometern bildete sie bis 1989 die innerdeutsche Grenze. Damit war sie wie die Mauer in Berlin ein Symbol der europäischen Teilung. Aber in ihrer Geschichte hat sie immer auch verbunden. Durch die jahrelange Teilung der beiden deutschen Staaten hat sich aber auch eine wunderschöne Naturlandschaft bis heute erhalten.

  • mps Dienstag, 15. April 2008 von mps

    Wohnmobiltour

    Mit dem Wohnmobil in den Harz

    Dies wird nicht die letzte Reise in den Harz gewesen sein. Einige Jahre später sind wir dann mit der ganzen Familie noch mal nach Wernigerode in ein Feriendorf gefahren. Die Enkel wollten auch mal mit der alten Dampfbahn auf den Brocken fahren.

  • mps Freitag, 15. September 2006 von mps

    Wohnmobiltour

    Mit dem Wohnmobil nach Sardinien

    Dies ist bereits unsere 3. Reise mit dem Wohnmobil nach Sardinien. Die Insel lässt uns einfach nicht los. Diese Reise sollte aber unsere vorerst letzte Reise nach Sardinien werden. Sardinien ist die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Die Insel bildet mit den kleinen vorgelagerten Inseln die gleichnamige autonome italienische Region Sardinien. Sie hat eine Fläche von ca. 24.090 km² und zählt etwa 1.653.135 Einwohner. Die Hauptstadt Cagliari liegt ganz im Süden der Insel.

  • mps Montag, 15. Mai 2006 von mps

    Wohnmobiltour

    Mit dem Wohnmobil nach Kroatien

    Diesmal entschieden wir uns, mit Freunden eine Tour durch Kroatien mit einem Besuch der Plitvicer Seen zu unternehmen. Unsere erste Tour auf den Balkan mit unserem neuen Wohnmobil.

  • mps Mittwoch, 15. September 1999 von mps

    Wohnmobiltour

    Mit dem Wohnmobil ans Nordkapp

    Skandinavien bereisen heißt Weite erleben, das klare nordische Licht und Farben in ungeahnter Intensität.

    Gelb blühende Rapsfelder in Dänemark; grüne Wälder, rote Häuser und blaue Seen Süd- und Mittelschwedens; blendend weiße Gletscher in Norwegen; dazu Bollwerke, Lustschlösser, Schärenküsten, die karge Schönheit des Fjälls und die Gewalt der Fjorde, die ungestüm ins Land drängen.

Der ADAC Campingführer online. Tausende von Campingplätzen in Deutschland und Europa. Mit vielen Tipps rund ums Campen.

Einer der größten Online Anbieter von Campingartikeln in Europa. Dazu noch mit wirklich TOP Preisen.