Papiermodellbau

Der Papier oder Kartonmodellbau zählt sehr wahrscheinlich zu den ersten Arten des Modellbaus, für den Bausätze beziehungsweise Baubögen in Serie angeboten wurden. So war es vielen Bastlern erstmals möglich reale oder fiktive Bauwerke und Fahrzeuge als Modelle nachzubauen.

Interessant ist, dass der Modellbau aus Karton - auch wenn heutzutage eine nahezu unbegrenzte Vielfalt an Werkstoffen für den Modellbau zur Verfügung steht - eine große Renaissance erlebt und sich eine aktive Gemeinschaft der Papier und Kartonmodellbauer entwickelt hat. Heute gibt es fast nichts, was es nicht auch als Modellbaubogen - ob von professionellen Verlagen oder von privaten Anbietern - erhältlich ist.

  • mps Mittwoch, 15. April 2020 von mps

    Diorama 1:200

    HMV Hamburger Hafen Diorama

    Hier mal die ersten Bilder meines HMV Hamburger Hafendioramas. Einige Bastler haben dieses schöne Modell ja bereits mit hervorragendem Ergebnis fertig gestellt. Bei mir dauert dies noch einige Zeit, da ich recht wenig Zeit dafür habe. Gibt ja noch genug andere Dinge zu tun.

Hier bekommt man die besten Kartonmodellbausätze sowie diverse Kleinteile, Lasercut-Sets und Werkzeuge.

Als Abonnent bekommen Sie drei Ausgaben des HMV Clubmagazins pro Jahr mit vielen interessanten Informationen rund um Kartonmodellbau, Veranstaltungen, Bauberichte und Geschichten über Modellvorbilder. Zusätzlich bekommen sie ein exklusives Jahresmodell, das anderweitig nicht erhältlich ist.

Ein Abonnement gilt immer bis zum Ende des Jahres und enthält alle bereits erschienen Magazine.

Sie gehen kein Risiko ein, da eine Kündigung jederzeit möglich ist. Bereits bezahlte Ausgaben werden Ihnen nach Erscheinen noch zugestellt. Das Abonnement endet mit Auslieferung der letzten bezahlten Ausgabe.

Wirklich sehr viele interessante Berichte zu den Modellen von HMV.

Das Papiermodellbau Forum